{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

Lineare Vakuumpumpen und -kompressoren

Thomas bietet OEMs lineare Vakuumpumpen und -kompressoren für eine Vielzahl an medizinischen und industriellen Anwendungen an. Die linearen Vakuumpumpen und -kompressoren von Thomas sind die beste Wahl für Druck- und/oder Vakuumanwendungen, die eine öl- und verschmutzungsfreie Luft, kompakte Abmessungen, einen hohen Wirkungsgrad, geringen Energieverbrauch und sehr niedrige Geräuschpegel benötigen.

Vorteile der linearen Vakuumpumpen und -kompressoren von Thomas

Die linearen Membrankompressoren und -vakuumpumpen von Thomas werden eingesetzt, wenn der Kunde einen geringen Geräusch- und Vibrationspegel, dichten Druckluftpfad, ein hohes Verhältnis zwischen Durchfluss und Niederdruck oder eine lange Lebensdauer des Endgeräts benötigt.

Ein erheblicher Vorteil gegenüber anderen Pumpentechnologien ist das Fehlen von Verschleißteilen, wie Bürsten, Lagern, Ringen, Schiebern oder Dichtmanschetten in linearen Pumpen und Kompressoren, was weniger Teile, weniger Reibung und weniger Ausfälle bedeutet.

Lineare Vakuumpumpen und -kompressoren von Thomas für verschiedene Anforderungen

Thomas bietet lineare Magnet- und Schwingankerpumpenreihen an. Die Schwingankerserie wird mit Wechselstrom betrieben und kann für Druck oder Vakuum eingesetzt werden. Lineare Schwingankerpumpen bieten offene Durchflussraten von 900 ml/min (0,031 cfm) bis 8,5 l/min (0,300 cfm), einen kontinuierlichen maximalen Betriebsdruck bis zu 700 mbar (10,87 psi) und ein maximales Vakuum bis zu 550 mbar (16,24 in Hg.)

Die lineare Magnetpumpenserie für AC- oder DC-Betrieb erhältlich und bietet offene Durchflussraten von 1,5 l/min (0,052 cfm) bis 625 l/min (22,07 cfm), einen kontinuierlichen maximalen Betriebsdruck bis zu 450 mbar (6,53 psi) und ein maximales kontinuierliches Betriebsvakuum bis zu 300 mbar (8,86 in Hg.)


Lineare Pumpen sind für viele OEM-Anwendungen geeignet

Thomas lineare Gas-, Vakuumpumpen und -kompressoren sind oft die erster Wahl für OEMs, die Probenahmegeräte für Luft und Gas oder Geräte für Kompressionstherapie, Krankenhausbetten oder Abwasserbelüftung entwickeln.

OEMs vertrauen für wirtschaftliche und langlebige Lösungen auf unsere linearen Kompressoren und linearen Vakuumpumpen, die mehrere technische Vorteile bieten. Dazu zählen ein hoher Wirkungsgrad, ein geringer Energieverbrauch, niedrige Geräuschpegel sowie gedichtete Pumpeneinheiten und ein hoher Durchfluss bei niedrigem Druck.


Anwendungsbereiche für lineare Vakuumpumpen und -kompressoren


  • Fischzucht, Batterie und Teichbelüftung
  • Probenahmegeräte für Luft und Gas
  • Geräte zur Kompressionstherapie
  • Entlötmaschinen
  • Krankenhausbetten/Luftmatratzen
  • Abwasserbelüftung, Grauwasseraufbereitung

Wie funktionieren lineare Pumpen und Kompressoren?

Die linearen Membrandruckluftpumpen und -kompressoren zählen zu den Verdrängerpumpen. Sie nutzen Elektromagnetismus zur Kraftübertragung an eine Membran, die Luft über Ventile fördert. Der Strom baut in den Spulen ein alternierendes Magnetfeld auf, das den Magnetträger zum Schwingen anregt. Am Ende des Magnetträgers ist eine Membran/ein Kolben befestigt, über die/den die Luft durch die Pumpenventile gefördert wird.

Lineare Gaspumpen und -kompressoren sind ölfrei, sie benötigen also keine Schmierung. Zudem haben diese Pumpen keine verschleißenden oder gleitenden Bauteile. Ihr Gehäuse besteht aus langlebigen und robusten Materialien, die vor Umweltbedingungen schützen.


Mehr Erfahren
de-DE