{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

Drehschieberpumpen und -kompressoren

Miniatur-Drehschieberpumpen und -kompressoren für OEM-Geräte

Drehschieberpumpen sind oft die erste Wahl für Vakuum-Handhabungs- und Gasprobenahme-Anwendungen, die eine hohe Durchflusskapazität relativ zur Größe der Pumpe erfordern.

Die Drehschiebertechnologie zeichnet sich durch eine geringe Pulsation und Vibration aus, wodurch konstante Durchflussraten mit minimaler Pulsation ermöglicht werden. Dank diesen Merkmalen eignet sich die Drehschieberpumpe hervorragend für Geräte in der Medizin und Laboranwendungen in der Biowissenschaft, lebensrettende Ausrüstung, der Industrie, Umwelttechnik sowie Lebensmittel-& und Getränkebranche.


Drehschieberpumpen von Thomas

Drehschieberpumpen und -kompressoren von Thomas bieten einen freien Durchfluss von 1,2 l/min (0,04 cfm) bis zu 198,0 l/min (7,0 cfm), mit einem maximalen kontinuierlich Betriebsvakuum von bis zu 930 mbar (27,5 in.Hg) und maximalen kontinuierlichen Betriebsdrücken bis zu 1 bar (14,5 psi).

Unser Drehschieberportfolio kann mit verschiedenen Antriebsoptionen ausgestattet werden. Kunden haben die Wahl zwischen DC-Motoren mit eisenlosem Kern, Kondensatormotoren (PSC), Spaltpolmotoren(SP)-, Permanentmagnet-DC(PM)- und bürstenlosen DC(BLDC)-Motoren.

Drehschieber Vakuumpumpen und Kompressoren von Thomas

Vorteile der Drehschieberpumpen und -kompressoren von Thomas

Diese ölfreien und Pumpen Einheiten bieten das beste Verhältnis von Förderleistung zu Größe und die geringste Pulsation aller fünf Gastechnologien im Sortiment von Thomas. In einigen unserer Drehschieberpumpen sind die Schieber so angeordnet, dass die Förderrichtung umkehrbar ist. Somit eignen sie sich hervorragend für Anwendungen, die eine aktive gutes erfordern, wie z. B. medizinische Kompressionsärmel gegen tiefe Venenthrombose.


Perfekte Eignung für eine Vielzahl von OEM-Geräten

Originalhersteller, die eine kompakte Pumpe mit herausragender Leistung und hohem Durchfluss bei minimalem Gegendruck benötigen, entscheiden sich oft für Drehschiebermodelle von Thomas. Diese Technologie ist ideal für Anwendungen, die ein Umkehrung der Pumprichtung Verhältnis von Durchfluss zu Größe erfordern.

Diese Pumpen haben sich im Einsatz in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsbereichen bewährt. Dank der umkehrbaren Flussrichtung eignen sich diese Pumpen ideal für Anwendungen, die eine Inflation und Deflation erfordern.


Anwendungsbereiche für Drehschieberpumpen und -kompressoren


Wichtige Medizinanwendungen

  • Anaerobe Zellkulturensysteme
  • Beatmungsgeräte
  • Zentrifuge
  • Hämatologie
  • Forschung und Entwicklung in der Pharmazie
  • Testgeräte zur Filterleistung von Atemschutzmasken
  • Medizinische Kompressionsärmel
  • Laborinstrumente/Automatisierung
  • Medizinische Endoskopie
  • Medizinischer Sauger

Wichtige Industrie- und Umweltanwendungen

  • Bestückungsautomatisierung
  • Dichtigkeitsprüfung beim Kunststoff-Überlappschweißen
  • Vakuumspannsysteme für Wasserstrahl-/Laser-/Zerspanungssysteme
  • Industrielle und Lebensmittelverpackung
  • Vakuumspanner/-haltesystem
  • Holzverformung
  • Teichbelüftung
  • Abwasseraufbereitung
  • Halten von Kernbohrmaschinen
  • Gasanalysegerät
  • Luftprobennahme
  • Partikelzähler (Abgas)

Andere Anwendungen

  • Entlötmaschinen
  • Laminierpresse
  • Geräte zur Papierzählung
  • Drucker
  • Dermabrasion
  • Liposuktion

Individuell auf Ihre OEM-Anforderungen zugeschnitten

Thomas’ Drehschieberpumpen und -kompressoren können selbst auf die komplexesten Kundenanforderungen zugeschnitten werden. Zudem kann ihre Konstruktion je nach Leistungsanforderung über die Anzahl der Schieber, eine Variierung der Komponentenmaterialien und die Motorauswahl an die jeweilige Anwendung angepasst werden. 

Wir bieten eine Auswahl an Kunststoff- und Carbon-Kopf/Schiebermaterialien an, die je nach Betriebsbedingung oder des zu fördernden Mediums ausgewählt werden können.

Modelle mit Kopf- und Schieber aus Kunststoff eignen sich für den Einsatz in feuchten Umgebungen, da sie feuchtigkeitstolerant sind. Carbon-Kopf- und Schiebermaterialien bieten im Vergleich zu Kunststoffteilen eine bessere Leistung. Carbonkomponenten erhöhen die Dichtigkeit, senken den Geräuschpegel und bieten präzisere Toleranzen.

Neben den verschiedenen Materialzusammensetzungen können unsere Ingenieure auch die Anzahl der Schieber im Pumpenkopf sowie ihre Ausrichtung anpassen. Dadurch wird ein Betrieb in umgekehrter Richtung ermöglicht.

Wie funktionieren Drehschieberpumpen und -kompressoren?

Der Zylinderkopf der Drehschiebereinheit besteht aus einem Rotor mit Schlitzen für Schieber (Pumpenschaufeln). Die Drehschieberpumpe nutzt Zentrifugalkraft, um beim Drehen des Rotors die Schieber gegen die Gehäusewand zu drücken.

Dadurch entsteht ein Raum zwischen den Schiebern und der Gehäusewand. Beim Drehen des Rotors verändert sich das Volumen dieses Raumes, das Gasvolumen wird verdichtet, wodurch sich der Druck erhöht beziehungsweise ein Vakuum entsteht.

Die Bauweise dieser Verdrängerpumpen ermöglicht uns die Entwicklung von Pumpen mit der Größe einer Münze, die dennoch eine enorme Leistung haben und tausende von Betriebsstunden laufen.


Mehr Erfahren
de-DE