{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

OEM-Pumpen für In-vitro-Diagnostik (IVD)

In der klinischen Chemie, Hämostaseanalyse, Immunologie und Mikrobiologie wird eine Vielzahl von Pumpen benötigt, um Reagenzien zu dosieren, Körperflüssigkeiten zu pipettieren, Nadeln zu reinigen und Rückstände zu entfernen. Welche Pumpe auch in der In-vitro-Diagnostik benötigt wird, es gibt nur einen weltweiten Lieferanten, der alle anbietet – Thomas.

IVD-Analysgeräte – Gerätearten und Anwendungen

chemical-analyzer

Klinisch-chemische Analyseautomaten*

Serum/Plasma wird vom Blut getrennt und dann auf verschiedene Substanzen analysiert.

hemostasis-analyzer

Hämostase-Analyseautomaten*

Hämostase ist die Reaktion des Körpers auf Blutungen. Zur Bestimmung des Koagulationsprozesses stehen drei Methoden zur Verfügung: eine Messung der Gerinnungszeit, eine Analyse der Blutbestandteile oder eine Messung der Anzahl an Blutzellen.

Immunology-analyzer

Analyseautomaten für die Immunologie* (COVID-19, HIV usw.)

Die Immunologie beschäftigt sich mit der Reaktion des Körpers auf Fremdkörper. Das kann verschiedene Themen, von der Feststellung von Allergien bis zur AIDS-Diagnose, umfassen.

Microbiology-analyzer

Mikrobiologie-Analyseautomaten* (bakterielle Infektionen, z. B. E. coli)

Die Mikrobiologie ist ein Bereich der Wissenschaft, der sich mit der Untersuchung von Mikroorganismen, einschließlich Bakterien, Viren, Pilzen, Protozoen und Parasiten, beschäftigt.

Position der Flüssigkeitspumpen im In-vitro-Diagnostik-Prozess

Liquid Handling Workflow in IVD Diagnostics

Die Flüssigkeitsmembran- und Flüssigkeitsperistaltikpumpen von Thomas sind wichtige Komponenten verschiedener Analyseautomaten, die für IVD-Tests eingesetzt werden. Die gängigsten Funktionen von Pumpen im IVD-Prozess sind Reinigungsprozesse, Reagenzdosierung und das Entfernen von Analyseflüssigkeit.

In-vitro-Diagnostik-Funktionen

  • Entnahme, Vorbereitung und Untersuchung von biologischen Proben
  • Screening
  • Diagnose
  • Heilung, Behandlung und Verbeugung von Krankheiten
  • Erkennung (Kandidaten, die von bestimmten Therapien profitieren könnten, genomische Variationen usw.)
  • Prozesse zur Behandlungsüberwachung

In-vitro-Diagnostik-fähige Diagnosen

Bei der Spezifikation des Pumpendurchflusses für Sauerstoffkonzentratoren und Beatmungsgeräte ist die Faustregel, dass der Pumpendurchfluss fünfmal so hoch sein sollte wie die Anforderung des Geräts.

  • Infektionen (z. B. Meningitis, Lungenentzündung, Niereninfektion, COVID-19-PCR- und -Antikörpertests)
  • Krankheiten (z. B. HIV, TB, Malaria, HBV/HCV, Mukoviszidose oder Chorea Huntington)
  • Krebs
  • Herz (z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankung, Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Vorhofflimmern)
  • Immunsystem (z. B. COVID-19-Antikörpertests)
  • Nephrologie
  • Gastrointestinal

Auswählen der richtigen Pumpe für Ihre Anwendung

Unsere hochintegrierten kleinen Pumpen zeichnen sich durch eine solide Leistung aus und sind bei OEM-Herstellern von Diagnosegeräten die erste Wahl. Je nach Leistungs- und Anwendungsanforderungen, von der Pumpe übernommener Funktion und Ihrer Ausstattung kommen drei große Technologien infrage.

Thomas hat sich mit hochwertiger Entwicklung und Herstellung von kundenspezifischen Lösungen einen Namen gemacht. Wir können unsere Pumpen und Kompressoren also auf Ihre speziellen Anforderungen oder auf Ihr IVD-Gerät zuschneiden.

 

Thomas Pumpen für IVD-Anwendungen

(Webinar Reihe auf Anfrage) Pumpenauswahl und –Beschaffung für IVD-Analysegeräte

IVD Diagnostic Webinar part 1

[TEIL I] Auswahl und Einkauf von Spritzenpumpen für IVD-Geräte

IVD Diagnostic Webinar part 2

[TEIL II] Auswahl und Einkauf von Flüssigkeitspumpen für IVD-Geräte

*Dies sind repräsentative Bilder. Sie sind Eigentum bestimmter Marken, zu denen wir in keiner Verbindung stehen. Alle Produkte und Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Eigentümer.

de-DE