{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

Peristaltikpumpen für OEM Medizintechnik und Life Sciences

Hochpräzise kundenspezifische Schlauchpumpen für eine Vielzahl von flüssigen Medien

Schlauchpumpen sind die richtige Lösung für Sie, wenn Sie Flüssigkeit mit hoher Genauigkeit und ohne Kreuzkontamination fördern müssen. Sie können zum Pumpen einer Vielzahl von Flüssigkeiten eingesetzt werden. Dazu zählen zum Beispiel Wasser, Blut, sterile oder aggressive Fluide oder Suspensionen.

Vorteile der Schlauchpumpen von Thomas

Thomas liefert selbstansaugende, trockenlaufende Schlauchpumpen, die auf einfache Wartung und hohe Benutzerfreundlichkeit ausgelegt sind. Schlauchpumpen sind die ideale Lösung zum Pumpen von empfindlichen Flüssigkeiten, da die Pumpentechnologie schonend und reibungslos fördert.

Unsere Pumpen bieten Durchflussraten im Bereich von weniger als 0,1 ml/min bis zu 3.000 ml/min. Spezialausführungen sind für hohe Drücke von bis zu 10 bar anwendbar.

Unsere Schlauchpumpen werden von AC-, DC- und Schrittmotoren angetrieben und können im oder gegen den Uhrzeigersinn betrieben werden. Zudem kann das Pumpensystem im kurzzeitigen oder kontinuierlichen Betrieb eingesetzt werden. Deshalb kann jeder OEM das richtige Produkt für seine Anwendung finden.

 

Eine ideale Schlauchpumpe für eine Vielzahl von Anwendungen

Schlauchpumpen haben einen erheblichen Vorteil: präzise Abgabe oder Dosierung ohne das Risiko von Kreuzkontamination. Dank diesem Vorteil eignen sich Schlauchpumpen für viele Branchen und Anwendungsbereiche.

In Medizin- oder Laborgeräten können Schlauchpumpen zur Verarbeitung von sterilen Fluiden, zur Dialyse, Filtration oder für Bioprozesse eingesetzt werden. In Lebensmittel-, Agrar- oder Desinfizierungsprozessen können sie zur Dosierung von Lebensmitteln oder Getränken, Vitaminen oder Chemikalien eingesetzt werden. Die Pumpen können auch zur Abwasseraufbereitung oder für andere Umweltanwendungen wie Kondensatablass bei Gasanalysen verwendet werden.

 

Wichtige Anwendungen, in denen Schlauchpumpen eingesetzt werden

Wichtige Medizinanwendungen:

  • Dialyse
  • Medizinische Geräte
  • Waschgeräte/Autoklaven
  • Dosierungsanwendungen

Industrielle Hauptanwendungen:

  • Kondensatabsaugung
  • Industrielle Geschirrspüler

Individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten

Unsere Ingenieure können Lösungen durch Änderung des Pumpenkopfes, des Motors und der Schlauchspezifikation auf Ihre speziellen Anforderungen zuschneiden.

Thomas bietet verschiedene Schlauchmaterialien an, die sich für eine Vielzahl von Flüssigkeiten eignen, je nach Ihren Anforderungen.

  • Standard-Novoprene-Schläuche für eine Vielzahl von Anwendungen und eine hohe Lebensdauer.
  • Norprene®-Schläuche, die sich am besten für alkalische Flüssigkeiten mit ebenso langer Lebensdauer eignen.
  • PharMed BPT® – ein hochwertiger Schlauch für den Einsatz in der Medizin, in Laboren und in der Forschung. Ausgezeichnet durch eine einzigartige Struktur, die für eine optimierte Chemikalienbeständigkeit sorgt. Auf eine hohe Lebensdauer ausgelegt, biokompatibel und für Autoklaven geeignet.
  • Silikonschläuche, die über einen großen Temperaturbereich elastisch bleiben, und die sich somit für polare Lösungsmittel eignen.

Kundenspezifische Schlauchpumpen von OINA

Neu im Portfolio von Thomas ist die Marke Oina, spezialisiert auf kundenspezifische Lösungen zur Flüssigkeitsförderung für Medizin-, Prozess- und Industrieanwendungen von OEMs und Laboren.


Das Produktportfolio besteht aus mehreren Pumpenbaureihen, die einfach und kostengünstig an Kundenanforderungen und -spezifikationen angepasst werden können.


Funktionsweise von Schlauchpumpen

Eine Schlauchpumpe, auch als Schlauch- oder Rollenpumpe bezeichnet, nutzt positive Verdrängung. Die Flüssigkeit strömt in den Schlauch, der zwischen dem Pumpengehäuse und den Rollen mechanisch verformt wird.

Vor den Rollen baut sich ein Druck auf, hinter den Rollen ein Unterdruck auf, die Flüssigkeit kann nachströmen. Während des Betriebs ist der Schlauch immer von mindestens einer Rolle verschlossen, weshalb kein zusätzliches Ventil notwendig ist.

Schlauchpumpen eignen sich ideal für die Förderung von korrosiven und viskosen Flüssigkeiten. Nur der Schlauch kommt mit dem Medium in Berührung. Je nach Modell kann der Schlauch oder Kopf leicht ausgetauscht werden, während die Pumpe selbst ein wartungsfreies Bauteil bleibt.


Mehr Erfahren
So funktioniert die Schlauchpumpe
So funktioniert die Schlauchpumpe
de-DE