Zellstoff und Papier

Vakuumpumpen und Systeme für die Papierindustrie sind eine Spezialität von Gardner Denver Nash. Wir gehören zu den Marktführern in den Bereichen Vakuumsysteme für Papiermaschinen. NASH Vakuumpumpen kommen bei Papiermaschinen in der kompletten Siebpartie und in der Pressenpartie bei der Entwässerung zum Einsatz.

Stoffauflauf Kompressor und Vakuumpumpe

In "AirPadded" Stoffaufläufen, Stoffauflauf Kompressor / Vakuumpumpen erzeugt einen Druck / Vakuum über den Lagerbestand (oder "Teich" Ebene) im Stoffauflauf, um schließlich die Geschwindigkeit, mit der der Stoff verlässt den Stoffauflauf ("Jet" Geschwindigkeit) auf der bewegliche Draht. NASH-Flüssigkeitsringpumpen sind normalerweise so konfiguriert, dass sie sowohl als Vakuumpumpen als auch als Kompressoren über eine Reihe von Ventilen arbeiten. Sie erzeugen entweder ein Vakuum oder einen Druck in dem Hohlraumvolumen über dem Teichniveau, um den statischen Kopf in dem Stoffauflaufkasten zu steuern.

Ozonkompression bei der Papiermassenbleiche

Der Prozess der Verwendung von Ozon als Oxidationsmittel zum Bleichen von Zellstoff wurde als eine umweltfreundliche Alternative zu der herkömmlichen Methode der Verwendung von Chlor entwickelt. Ozon ist für diesen Prozess wünschenswert, da es sich um ein instabiles Gas handelt, das sich nach dem Bleichprozess schnell zu Sauerstoff zersetzt, so dass sauberer Zellstoff frei von unerwünschten Chemikalien bleibt.

Papiermaschinenformteil - Entwässerung

NASH-Vakuumpumpen werden im gesamten Formungsbereich einer Papiermaschine verwendet, um Wasser aus dem Papiermaterial zu entfernen, um ein Papierblatt zu bilden. In der Formungssektion werden unterschiedliche Vakuumniveaus angelegt, die über die flachen Kästen und die Gautschwalzen angelegt werden, um den Großteil des Wassers zu entfernen.

Papiermaschinenpresse Abschnitt Vakuum

Abhol- und Transferrollen
Die Saugaufnahme- und -übertragungswalzen verwenden Vakuum, um das Papier von dem Formungsabschnitt zu der Pressenpartie zu transportieren und das Blatt von einem Filz zu einem anderen in der Pressenpartie zu führen.

Absaugung Drücken Sie
Die Saugpresse verwendet mechanische Aktion, um das Wasser aus dem Papierblatt zu extrahieren. In der Pressenpartie werden große mit Granit oder Hartgummi bedeckte Walzen in engen Kontakt gebracht, um einen "Nip" zu bilden. Während das Papier durch die Spalte läuft, wird das Wasser aus dem Blatt zu Pressfilzen gepresst, die das Blatt auf seinem Weg durch die Pressenpartie transportieren und abfedern. Pressen können Saug- oder Nichtsaugwalzen haben, um den Wasserentfernungsprozess zu unterstützen.

Uhle Boxen
Sobald die Presswirkung auftritt, enthält das Pressgewebe (oder "Filz") eine Mischung aus: Wasser und Chemikalien; Papiervorrat; andere Verunreinigungen. Da jeder Filz eine Endlosschleife ist, müssen das Wasser und die Verunreinigungen vor dem nächsten Pressvorgang entfernt werden. Uhle-Boxen sind stationäre Saugkästen, die die Breite des Filzes überspannen und das Wasser und die Verunreinigungen, die sich beim Pressen im Filz angesammelt haben, absaugen. Jeder Filz kann bis zu zwei Uhle-Boxen pro Filz haben. Bei allen uhle-box-Anwendungen ist eine Vorabtrennung erforderlich, um eine Übertragung von Prozesswasser in die Vakuumpumpe zu verhindern.


Vakuumfiltration - Zellstoff und Papiervorrat

Die NASH-Pumpe wird bei Brown Stock-Unterlegscheiben, Lime & Mud Precoat-Filtern, Dregs-Filtern und Deckern verwendet und zieht ein Vakuum im Inneren eines rotierenden Trommelfilters, wobei anteilige Mengen an Flüssigkeit aus dem Zellstoff, Papierstoff oder anderem Filtrat entfernt werden.