Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region aus, um den für Ihren Standort spezifischen Inhalt anzuzeigen

{{recommendedRegLangFull}}

Chemikalienbeständige
Membranpumpen (MPC)


Die MPC Chemie-Membranpumpen sind chemietauglich und gegen aggressive Lösungsmittel-, Säuredämpfe resistent. Die Membran und gasberührende Teile bestehen aus PTFE-Materialien.

Für aggressive chemische Dämpfe ist die Version X2 mit erhöhter Chemikalienbeständigkeit, höherwertigen Dichtungen und dickerer Beschichtung die richtige Wahl.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben wir unsere Membranmodelle stetig weiterentwickelt, so dass sie heute bekannt sind für ihren leisen Betrieb und ihre besondere Laufruhe. Durch das geringe Gewicht und die kompakte Konstruktion sind sie leicht zu transportieren und können in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden.

Abhängig von den individuellen Anforderungen bietet Welch Membranpumpen mit 1, 2, 4 oder 8 Pumpenköpfen. Sie sind erhältlich in einstufiger oder mehrstufiger Ausführung sowie mit gesteuerter oder ungesteuerter Pumpendrehzahl. Ecoflex Membranpumpen verfügen über eine hochmoderne Vakuumregelung, mit der die Pumpendrehzahl verändert werden kann. Das Vakuum kann präzise an die individuellen Anforderungen angepasst werden, um Verfahren effizienter und wiederholbar zu machen. Mit der zusätzlichen Druckminderung können Gemische fast automatisch und in einem einzigen Durchgang destilliert werden. Ecoflex Membranpumpen sorgen durch ihre Effizienz für hohe Wirtschaftlichkeit und eine positive Umweltbilanz, und können so eine Betriebskostensenkung von bis zu 80 % ermöglichen.

Anwendungen: Rotationsverdampfer, Vakuumöfen, Exsikkatoren, Vakuumdestillation, Vakuumfiltration, Gasanalyse / Gasprobe, Hebe- und Handhabungstechnik, Pick & Place, Vorpumpe für Turbomolekularpumpen

de-DE