{{recommendedBannerText}}

Spacer
{{recommendedRegLangFull}}

Tolerante, zuverlässige Vakuum-Lösungen

Holzschutz behandelt und imprägniert Holz durch Stabilisieren der Abmessungen, Erhöhen der Festigkeit und Beständigkeit gegen Wasserfeuchtigkeit und Chemikalien und Verringern der Rissbildung; in erster Linie mit Autoklav unter Vakuum durchgeführt. 

Die Struktur von Holz ähnelt einem Schwamm, mit Zellhohlräumen und Zellwänden, die das eigentliche Holz ausmachen. Der Holzschutz überzieht diese Wände mit Konservierungsmitteln, um sie vor dem Verfall durch holzzerstörende Pilze und Insekten zu schützen. Das Schutzmittel dringt mittels Druck und Vakuum tief in das Holz ein. Durch das Vakuum wird die Luft aus den Hohlräumen entfernt, um Platz für die Konservierungslösung zu schaffen. Diese Lösung wird unter hohem Druck tief in das Holz gepresst.

Die NASH Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen bieten mehrere Vorteile für Holzschutzanwendungen und behandeln die gesättigte Luft mit der mitgeführten Flüssigkeit ohne Probleme. Zudem sind sie sehr tolerant gegenüber den harzigen Komponenten und den Dämpfen der Konservierungschemikalien.

Basic Process of Vacuum Pressure Impregnation for Wood Treatment

Grundlegendes Verfahren

Der Holzschutz widersteht der Verrottung des Holzes und dem Befall durch Erde oder Wasser, Pilze, Insekten und andere Elemente. Dieses Verfahren wird häufig in feuchten und übermäßig feuchten Gebieten eingesetzt. Um eine maximale Durchdringung der Schutzmittel zu erreichen, wird das Holz mit Vakuum imprägniert.

Während die Prozessanforderungen hinsichtlich des gewünschten Vakuums und der Kapazität variieren, sind die grundlegenden Verfahren ähnlich. Diese Verfahren bestehen aus einem Anfangsvakuum, dem Befüllen, dem Aufbringen von Druck, dem Ablassen der Lösung, dem Rückgewinnungsvakuum und dem Ende eines Zyklus.


  • Anfangsvakuum – Sobald das Holz im Autoklaven versiegelt ist, wird mit einer einstufigen Nash-Vakuumpumpe Vakuum angelegt. Dadurch wird ein Teil der Oberflächenfeuchtigkeit entfernt und die Zellstruktur für ein leichteres Eindringen erweitert. Durch das Beseitigen der Luft werden an diesem Punkt die folgenden Behandlungsschritte beschleunigt und effektiver. Die Länge des Vakuumzyklus variiert je nach Holzart. 
  • Befüllen – Das Konservierungsmittel wird aus einem Lagertank eingebracht – zunächst mittels Vakuum und schließlich durch eine mehrstufige Hochdruck-Lösungsförderpumpe. 
  • Beaufschlagen mit Druck – Der Autoklavendruck wird um einen Wert zwischen 100 und 200 psig erhöht und gehalten, bis die gewünschte Eindringtiefe erreicht ist. Die erforderliche Zeit hängt von der Größe und Art des Holzes, dem Lösungsdruck und der Wirksamkeit der Vorbehandlung ab. 
  • Ableiten der Lösung – Jede nicht vom Holz absorbierte Lösung wird zur Wiederverwendung in den Lagertank zurückgeführt. In einigen Fällen wird das Entfernen der Lösung durch das Beaufschlagen mit Druckluft erleichtert. 
  • Rückgewinnungsvakuum – Erneut wird Vakuum verwendet, um die Bindung der Wirkstoffe des Holzes zu unterstützen. 
  • Zyklusende – Der Autoklav kehrt auf atmosphärischen Druck zurück und das Holz wird entfernt.

NASH Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen bieten die folgenden Merkmale und Vorteile für Holzschutzanwendungen: 

Handhabung und Verarbeitung von Rest- oder Recyclinggasen – erhöht die Betriebseffizienz und reduziert die Betriebskosten
Lange Lebensdauer der Konstruktion – höchste Zuverlässigkeit
Keine interne Schmierung erforderlich –  weniger Wartungsaufwand und geringere Ausfallzeiten 
Kein Kontakt zwischen den Metallen – einfache Bedienung und verschleißfreie Leistung 
Kühler Betrieb – einströmende Dämpfe werden kondensiert und kleinere, weniger kostspielige Geräte können die Anwendung bedienen 
Nur ein bewegliches Teil – einfacher und störungsfreier Betrieb 
Bewährtes energieeffizientes Design – geringere Betriebskosten
Erfahrung in Technik und Anwendung aus über 100 Jahren – Sicherheit


Sehen Sie sich diese Animation von Gardner Denver Nash an, um zu erfahren, wie unsere Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen in der Holzbehandlung funktionieren.  

Wirtschaftliche Lösungen 

Die Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen Vectra, VectraPak und SC sind die bevorzugten Systeme der Holzschutzindustrie, die innovative Lösungen für raue Industrieumgebungen bieten und gleichzeitig die kundenspezifischen Anforderungen übertreffen.

NASH Vectra-Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen sind für die strengen, ununterbrochenen Anforderungen in rauen Industrieumgebungen ausgelegt. Diese Systeme werden auf dem höchsten Standard an Zuverlässigkeit gehalten und so hergestellt, dass eine optimale Leistung und eine beispiellose Produktionseffizienz erreicht werden. Vectra Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen sind revolutionäre wirtschaftliche Pumpen, die für die Kunden von großem Wert sind.

NASH Vectra einstufige Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen der Vectra-Baureihe liefern ein hohes Vakuum, erfüllen die Normen für einen hohen Brennbereich und sind ATEX-zertifiziert. Diese Vakuumpumpen sind für raue Umgebungen ausgelegt, in Sphäroguss und Edelstahl erhältlich und nehmen eine Vielzahl von Gleitringdichtungen auf.

Zu den grundlegenden Elementen des Vectra XL-Vakuumpumpendesigns gehören verbesserte Konuswinkel, die die Größe der Pumpe verringern, und die von NASH patentierte Gas-Rückführungstechnologie, die die Pumpenleistung bei hohen Vakuumwerten verbessert.

Darüber hinaus sind VectraPaks standardisierte vorgefertigte Lösungen, die die notwendigen Komponenten enthalten, die montiert und verrohrt werden. Sie werden von Kunden gekauft, weil sie einbaufertig geliefert werden und in Eisen und Edelstahl schnell lieferbar sind. 


SC Flüssigkeitsring-Vakuumpumpenkompressor 220 bis 5.400 m3 / h (130 bis 3.178 CFM)

Weltweiter Anbieter

NASH ist ein weltweit führender Anbieter von Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen. Seit über 110 Jahren liefert Nash zuverlässige, technisch ausgereifte Systeme, die den strengen, ununterbrochenen Anforderungen in rauen Industrieumgebungen standhalten.


Downloads For Vacuum Pressure Impregnation For Wood Treatment

de-DE