Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region aus, um den für Ihren Standort spezifischen Inhalt anzuzeigen

{{recommendedRegLangFull}}

Filter und Abscheider

Optimale Leistung und Effizienz

Ihre Aufgabe ist es, Verunreinigungen der Druckluft zu reduzieren oder aus dieser herauszufiltern; Wasserabscheider und Filter sind für den Systemzustand und die Leistung eines Druckluftnetzes von entscheidender Bedeutung. Die primäre Funktion eines jeden Filters besteht darin, die Luftqualität zu verbessern, wobei heute gefordert wird, dass diese Leistung nicht zu Lasten der Energie geht. Hochwertige Druckluft für die Versorgung der Stickstoffgeneratoren stellt langen und störungsfreien Betrieb sicher und garantiert eine optimale Leistung.

Wichtige Vorteile

Hochleistungs-Koaleszenz- und Entstaubungsfilter

  • Zum Entfernen von Wasser- und Ölaerosolen sowie atmosphärischer Verschmutzung und Feststoffpartikeln, Rost, Rohrablagerungen und Mikroorganismen
  • Koaleszenzfilterleistung getestet nach den strengen Anforderungen von ISO12500-1 und ISO8573-2
  • Trockenpartikelleistung getestet nach den Anforderungen von ISO8573-4

Optimale Leistung und Effizienz

Mit erheblichem Forschungs- und Entwicklungsaufwand wurde sichergestellt, dass die Filtergehäuse und -elemente von Gardner Denver optimale Leistung, Energieeffizienz, Lebensdauer und Betriebskosten bieten.

 

Merkmale, die die Luftqualität sicherstellen

Die Gardner Denver GDF-Baureihe von druckgegossenen Druckluftfiltern wurde von vorneherein so ausgelegt, dass sie bei der Validierung gemäß den strengen Anforderungen von ISO12500-1 die Luftqualitätsanforderungen aller Ausgaben von ISO8573-1 erfüllt.

Niedriger Differenzdruck = niedriger Energieverbrauch

Bei der Konzipierung eines Druckluftsystems ist es gängige Praxis, unnötige Veränderungen bei Rohrgröße und Durchflussrichtung zu vermeiden. Beide können erhebliche und nachteilige Auswirkungen auf den erzeugten Differenzdruck haben, was dazu führt, dass beim Kompressor zur Bereitstellung des richtigen Luftdrucks am Verbrauchsort ein erhöhter Energiebedarf anfällt. Gardner Denver Filter besitzen mehrere Konstruktionsmerkmale, die eine Fortsetzung dieser „Best Practices“-Philosophie auch in unseren Filter- und Wasserabscheidergehäusen sicherstellen und die durch den Differenzdruck bewirkten Energieeinsparungen maximieren.

GDWS-Kondensatabscheider

  • zur Beseitigung von Kondenswasser und flüssigem Öl
  • zum Schutz von Koaleszenzfiltern vor Verunreinigung durch Restfeuchtigkeit
  • hocheffiziente Flüssigkeitsabscheidung bei allen Durchflussbedingungen
  • getestet gemäß ISO8573-9

GDFT-Ölnebelfilter

„Technisch ölfreie Luft“ von ölgeschmierten und ölfreien Kompressoren

  • Luftqualitätsgarantie

    GDFT ist auf alle Eingangsparameter abgestimmt und sorgt so für einen effektiven Betrieb über 12 Monate hinweg. Die korrekte Dimensionierung stellt sicher, dass sich saisonale Temperaturschwankungen nicht negativ auf die Luftqualität auswirken.

  • Geeignet für den Einsatz in Verbindung mit ölgeschmierten und ölfreien Kompressoren

    Beim Einsatz in Verbindung mit Wasserabscheidern und Koaleszenzfiltern liefert GDFT „technisch ölfreie Luft“.

  • ISO8573-1 Klasse 1 für Luftqualität bezogen auf den Gesamtölinhalt

    Nach ISO8573-5 getestet; Leistung wurde durch unabhängige Prüfstelle Lloyds Register validiert

Design

Baureihe GDF – Energieeffiziente Konstruktion

Ein optimaler Strömungspfad für die Druckluft durch das Filtergehäuse und Filterelement ist für die Senkung der Betriebskosten von entscheidender Bedeutung. Der Druckverlust in einem Druckluftfilter setzt sich aus einem festen und einem ansteigenden Anteil zusammen. Feste Druckverluste entstehen im Filtergehäuse und an der Schnittstelle zwischen Filtergehäuse und Filterelement. Ansteigende Druckverluste dagegen stehen in direktem Zusammenhang mit einer Verstopfung des Filterelements durch Schmutzstoffe. Bei den meisten Filtern sind hohe Betriebskosten auf einen ineffizienten Luftströmungspfad innerhalb des Filtergehäuses und Filterelements und ein schlecht gewähltes Filtermedium zurückzuführen. Die von vielen Filterherstellern empfohlenen „Wechselzeitpunkte“ bei hohem Differenzdruck treiben die Betriebskosten zusätzlich in die Höhe.

Life Cycle Solutions

Baureihe GDWS – Energieeffiziente Konstruktion

  • Feuchte Luft wird über den Lufteinlass aufgenommen und in das Abscheidermodul geleitet. Über feststehende Leitbleche wird die Luft im Behälter verwirbelt und ändert dann beim Passieren des Impingers die Richtung.

  • Es entsteht ein Wirbel, der sich mit Erreichen des unteren Abscheiderbereichs verengt und stärker wird.

  • Flüssigkeitstropfen werden durch eine Kombination der folgenden Faktoren aus dem Luftstrom abgeschieden: – Richtungswechsel des Luftstroms – Änderung der Umlaufgeschwindigkeit – Zentrifugalkraft des Wirbels

  • Wenn der Wirbel den unteren Bereich des Abscheiders erreicht, wird Luft durch die Mitte des Wirbels gepresst.

  • Die im Auslass des Abscheidermoduls befindlichen Luftleitbleche machen aus einer „ineffizienten Ecke“ mehrere „effiziente Ecken“, um Verwirbelungen und Druckverluste zu minimieren und somit auch die Betriebskosten zu senken.

Wenn Druckluft die Luftqualitätsanforderungen von ISO8573-1 Klasse 1 über ölfreie oder ölgeschmierte Kompressoren erfüllen muss, stellt der GDFT-Ölnebelfilter eine wichtige Komponente des Druckluftsystems dar.

GDFT-Ölnebelfilter sind auf eine Reduzierung des Ölnebels ausgelegt und beseitigen die Probleme herkömmlicher lose gefüllter Aktivkohletürme.

Die aus extrudiertem Aluminium hergestellte GDFT-Baureihe ist kleiner und leichter als vergleichbare Kohletürme. Für die kompakten Aktivekohlekassetten wird eine einzigartige Fülltechnik verwendet, um die Dichte des Adsorptionsbetts zu maximieren. Da ein Verrutschen des Füllmaterials verhindert wird, kann das Aktivkohlebett während des Betriebs zu 100 % genutzt werden. Dies garantiert die Leistung. Zugleich wird die mit dem Kohleturmdesign verbundene starke Abnutzung, Staubbildung und Verstopfung von Partikelfiltern eliminiert.

Der Einsatz von Kassetten ermöglicht außerdem eine problemlose Ausführung von Wartungsarbeiten, wodurch sich die Ausfallzeiten des Systems reduzieren.

Performance

de-DE