{{recommendedBannerText}}

{{recommendedRegLangFull}}

Kompressoranwendungen für Schneekanonen

Mit der vom Hydrovane erzeugten Druckluft wird Wasser durch eine Reihe von Öffnungen zerstäubt und von einem kräftigen Gebläse in die Luft geworfen. Das zerstäubte Wasser fällt als Schnee herab, um den Betrieb von Skipisten weltweit über die gesamte Saison hinweg zu gewährleisten.

 

Kompressoren im Winter

HV02–HR07 (2,2 kW bis 7,5 kW – 3 PS bis 10 PS) – die ideale Kompressorlösung

 

Dank ihrer integrierten Auslegung eignen sich Hydrovane-Kompressoren ideal für den Einbau in mobile Schneekanonen und Schneestationen.

Der direkt von einem Elektromotor angetriebene Hydrovane bietet eine kompakte, geräuscharme Lösung für Anwendungen, die keinen Druckluftbehälter erfordern. Dadurch wird die gesamte Baugruppe extrem leicht und lässt sich gut transportieren.

Mit der vom Hydrovane erzeugten Druckluft wird Wasser durch eine Reihe von Öffnungen zerstäubt und von einem kräftigen Gebläse in die Luft geworfen. Das zerstäubte Wasser fällt als Schnee herab, um den Betrieb von Skipisten weltweit über die gesamte Saison hinweg zu gewährleisten.


Hauptmerkmale

  • Kompressorgrößen, die für den Einbau in Schneekanonen geeignet sind
  • Ultrareine Luftqualität
  • Automatische Steuerung der Luftmenge entsprechend den Anforderungen
  • Direktantrieb bei geringer Drehzahl für sehr niedrige Geräuschpegel
  • Externe korrosionsbeständige Komponenten aus rostfreiem Stahl

 

de-CH