{{recommendedBannerText}}

{{recommendedRegLangFull}}

GD montiert einen Schraubenkompressor für einen LKW von Pidpa

Pidpa verwendet voll ausgerüstete LKW´s als mobile Werkstätten. 


Bis jetzt benutzte man für diese Anwendung Anhänger, die mit einem Kompressor und einem Dieselantrieb ausgerüstet waren. Dies hatte mehrere Nachteile: Schwierig einzuparken und immer das Risiko, dass der Anhänger gestohlen wird. Zusätzlich musste der Anhänger jedes Mal abgehängt werden, um einen guten Zugang zur Ladefläche zu bekommen.


Gardner Denver Transport bietet schon seit einiger Zeit eine Lösung für dieses Problem: Dort wird die Kompressoranlage unter die Ladefläche montiert und über den Fahrzeugmotor angetrieben. Ab jetzt setzt auch Pidpa diese Lösung ein. 


Der Kompressor liefert bis zu 3,5m³/min. und der Arbeitsdruck beträgt bis zu 7 bar. Ein Luftkühler und ein Wasserabscheider sorgen für die richtige Qualität der Druckluft. 
 
Bei geringem Druckluftbedarf läuft der Fahrzeugmotor lediglich etwas höher als die Leerlaufdrehzahl und der Geräuschpegel ist sehr niedrig.  Bei erhöhtem Druckluftbedarf, wie z.B. beim Einsatz einer Schleifmaschine, steigt die Motordrehzahl und damit auch das Geräuschniveau. Sehr häufig ist jedoch das eingesetzte Werkzeug lauter als der Kompressor.


Die Benutzer der neuen Kompressoranlage sind begeistert: Ruhig, leicht und keine starken Vibrationen mehr.


Pidpa liefert als einer der größten belgischen Wasserlieferanten mehr als 500.000 Kunden und nahezu 1.2 Millionen Bewohnern der Provinz Antwerpen feinstes Trinkwasser nach Hause. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Dafür unterhalten sie eine beeindruckende Infrastruktur: 61 Wassertürme, 27 Pumpstationen und mehr als 12.700 km Rohrleitungsnetz. Jede einzelne dieser Einrichtungen muss gewartet und überprüft werden. 
 
Zusätzlich bietet Pidpa ein weitreichendes Angebot im Bereich Abwassermanagement. Pidpa verfügt auch über ein großes Serviceangebot: Consulting, wissenschaftliche und technologische Forschung, Kundenservice, Schulungsprogramme, Projekte zum Schutz von Naturschutzgebieten.


Im Bild: Neuer Pidpa LKW mit einem Gardner Denver Schraubenkompressor unter der Ladefläche.


www.pidpa.be
de-AT