{{recommendedBannerText}}

{{recommendedRegLangFull}}

Fiberscope Inspections

Maintain performance with inspections and analysis that can detect and identify potential problems early.

One of the easiest ways to keep an eye on your liquid ring pumps and compressors is through a fiberscope (also called borescope or videoscope) inspection. In this inspection a trained technician or field service engineer use a small camera to visually inspect pump internals without disassembly. Inspections can be performed on site, during a scheduled shutdown, and are key in identifying potential issues early, before pump performance drops or failure occurs.  

Häufigkeit und Dauer der Inspektion

Endoskop-Inspektionen sollten für Pumpen bei normalen Betriebsbedingungen jährlich durchgeführt werden. Beim Betrieb von Pumpen unter erschwerten Bedingungen, insbesondere wenn diese zu Kavitation oder Korrosion führen können, werden halbjährliche Inspektionen empfohlen.

Eine typische Inspektion dauert ca. 30 Minuten; die exakte Dauer kann jedoch abhängig von der Größe der Pumpe und den Bedingungen variieren. Die Inspektion kann für mehrere Pumpen am selben Tag geplant werden. Wenn die Pumpen in Ihrem Werk im Wechsel außer Betrieb genommen werden sollen, können die Inspektionen rollierend zu Zeiten durchgeführt werden, die minimale Betriebsunterbrechungen ermöglichen.

Vorbereitung

Um eine Endoskop-Inspektion durchzuführen, muss die Pumpe abgeschaltet und gesperrt werden. Zusätzlich müssen die Verschlüsse an der Ober- und Unterseite des Pumpengehäuses sowie verengende Leitungen entfernt werden. Lassen Sie die Anschlüsse geöffnet und lassen Sie die Betriebsflüssigkeit vollständig ab.

Sicherheit zuerst – verwenden Sie bei der Vorbereitung einer Pumpe für die Inspektion stets die erforderliche persönliche Schutzausrüstung. Stellen Sie sicher, dass die Pumpen gesperrt sind, und wenn die Inspektion in einer Höhe von über 1,2 m erfolgt oder eine Trittleiter erfordert, ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, um ein Ausrutschen und Stürze zu vermeiden.

Die Vorbereitung der Pumpe für eine Inspektion ist ein idealer Zeitpunkt, um einige vorbeugende Wartungsmaßnahmen durchzuführen. Überprüfen Sie Folgendes, und notieren Sie sich eventuelle Hinweise oder Fragen für den Techniker.

  • Wenn Sie die Pumpenstopfen entfernen, überprüfen Sie die Pumpe auf Kalkablagerungen, Erosion und Korrosion. Dies kann Aufschluss über den internen Zustand der Pumpe geben.
  • Überprüfen Sie die Spülleitungen auf Verstopfungen.
  • Überprüfen Sie das Äußere der Pumpe auf Leckagen in den Gehäuse-/Ummantelungsbereichen.
  • Überprüfen Sie die Auslassanschlüsse, Ablässe und Tropfschalen und befreien Sie sie von Verstopfungen.

Geprüfte Bereiche

Ein werksgeschulter Techniker von NASH™ wird das Innenleben Ihrer Pumpe untersuchen, um den Zustand und das Spiel von kritischen Bauteilen zu überprüfen. Wir überprüfen folgenden Pumpenkomponenten auf Anzeichen von Beschädigung oder unüblichem Verschleiß:

  • Kanten der Laufräder und Laufradkegelbohrungen
  • Abstand vom Läufer zum Konus/zur Steuerscheibe
  • Pumpengehäuse zwischen den Seitenschilden bzw. zwischen Antriebs- und Nicht-Antriebsseite
  • Abstand von der Antriebsseite des Läufers zum Gehäuse
  • Gehäusespülleitungen
  • Lagerschmierung
  • Stopfbuchsen
  • Einlass- und Auslassanschlüsse
Endoskop-Ansicht: neues Laufrad

Erkennung von Problemen

Eine Endoskop-Inspektion kann die folgenden Probleme oder, bei frühzeitiger Erkennung, Problempotenziale aufzeigen. Wenn Sie bereits wissen, dass ein Problem vorliegt, können bei der Untersuchung die Ursache des Defekts und Informationen für eine Reparatur ermittelt werden.

  • Schäden durch Kavitation
  • Korrosion
  • Erosion
  • Ablagerungen
  • Kontamination
  • Unübliche Verschleißerscheinungen
Endoskop-Ansicht: korrodierte Laufradschaufel

Interpretieren der Ergebnisse

Nach Abschluss der Inspektion übermittelt Ihnen NASH Certified einen Bericht mit Fotos und Hinweisen für jegliche Pumpen, die sichtbare Schäden oder Zeichen von potenziellen Schäden aufweisen. Unser Team geht mit Ihnen erforderliche Reparaturen durch und unterstützt Sie bei der Beurteilung Ihrer Betriebsbedingungen, um das Potenzial für zusätzliche Schäden zu minimieren.

Erfahrung zählt

Endoskop-Inspektionen Ihrer NASH Pumpen und Kompressoren sollten nur durch geschulte Techniker oder Kundendienstmechaniker durchgeführt werden. Unerfahrene Prüfer könnten zusätzliche Schäden verursachen oder einige der weniger bekannten Anzeichen für potenzielle Probleme übersehen.

Unser NASH CERTIFIED Team verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung und führt Endoskop-Inspektionen an Pumpen und Kompressoren durch, seit die Technologie verfügbar ist. Mit unserer umfassenden Erfahrung können wir Probleme frühzeitig erkennen und gemeinsam mit Ihnen Wartungs- und Reparaturmaßnahmen planen, die Ihrem Budget und Zeitplan entsprechen. 

Vermuten Sie ein Problem oder möchten Sie einen Plan für die vorbeugende Wartung aufstellen, um unnötige Probleme zu vermeiden? NASH Certified Service bietet Ihnen maßgeschneiderte Wartungspläne einschließlich von Endoskop-Inspektionen und weiteren Analysen an, um den reibungslosen und effizienten Betrieb Ihrer Anlagen sicherzustellen.

Sie hatten einen guten Grund, sich eine NASH® Pumpe anzuschaffen: Zuverlässigkeit.

Lassen Sie uns Ihnen dabei helfen, den reibungslosen, zuverlässigen und effizienten Betrieb Ihrer Anlagen aufrechtzuerhalten.

de-AT