{{recommendedBannerText}}

{{recommendedRegLangFull}}

Klauen-Vakuumpumpen und -verdichter

C-Serie

Die trockenlaufenden Klauen-Vakuumpumpen und Klauen-Luftverdichter von Elmo Rietschle erzeugen effizient und kostengünstig ein kontaktfreies Vakuum bzw. Druckluft. Dies ist möglich aufgrund des Prinzips der internen Verdichtung in der Drehklauen-Bauform. Das Gas wird in der Verdichtungskammer vorverdichtet und dann abgelassen.

Die Trockenklauenpumpen von Elmo Rietschle bieten im Vergleich mit herkömmlichen Drehkolben-Bauformen ohne interne Verdichtung deutliche Energieeinsparungen und hohe Effizienz.

Unsere innovative Klauentechnologie

Die Klauen der C-Serie zeichnen sich durch eine optimierte, hochpräzise Form aus, greifen berührungslos ineinander und werden dabei durch ein Präzisionsgetriebe synchronisiert. Die Verdichtung wird trocken und ohne Verschleiß erreicht. Spezielle Versiegelungen trennen die Verdichtungskammer vom Getriebe. Die Klauenrotoren steuern den Transport des Mediums, indem sie die Ein- und Ausgangskanäle öffnen und schließen. Daher ist innerhalb der Verdichtungskammer keine Dichtungsflüssigkeit erforderlich.

Explosionssichere Ausführungen mit reduzierter Leckrate sind ebenso erhältlich wie ATEX-konforme Vakuumpumpen und Verdichter.

 

Funktionsprinzipien

C-Serie – Air Map

Hervorragende Energieeffizienz

Längere Betriebszeit bei niedrigeren Wartungskosten

Niedriges Endvakuum

Kleiner und leiser

de-AT