{{recommendedBannerText}}

{{recommendedRegLangFull}}

Lieferung eines Gehäuses für eine Vakuumpumpe nach HACCP-Standard an Proseal

Gardner Denver hat eine innovative Lösung für Proseal entwickelt, die sicherstellt, dass der führende Hersteller von Lebensmittelverpackungsmaschinen die geltenden Hygiene- und Sicherheitsnormen erfüllt.


Proseal Vacuum Packaging Machine

Um diese Herausforderung zu meistern, hat Gardner Denver ein spezielles Gehäuse für seine Elmo Rietschle Vakuumpumpe VC 303 entwickelt, das den Einsatz der Pumpe mit den Vakuum-/Gasverpackungsmaschinen von Proseal in feuchten Umgebungen ermöglicht Das Gehäuse wurde gemäß dem HACCP- Konzept (Hazard Analysis & Critical Control Point, Gefahrenanalyse kritischer Lenkungspunkte) entwickelt, das empfohlene Verfahren für das Management der Lebensmittelsicherheit in lebensmittelverarbeitenden Betrieben festlegt. Das aus Edelstahl gefertigte Gehäuse schützt die Vakuumpumpe zuverlässig vor feuchten Umgebungen, sodass Proseal für seine Kunden die höchsten Hygienestandards aufrechterhalten kann, ohne dass die Leistung der Pumpe beeinträchtigt wird.

Auf Langlebigkeit ausgelegt

Steve Windsor, leitender Entwicklungsingenieur von Proseal, erläutert: „Wenn eine Vakuumpumpe nicht neben der Lebensmittelverpackungstechnik eingesetzt werden kann, muss sie dezentral montiert und über lange Leitungen mit der Maschine verbunden werden. Das ist ein teures Verfahren, sodass es im Interesse unserer Kunden ist, die Pumpe so nahe wie möglich am Lebensmittelverpackungssystem zu platzieren.

„Gardner Denver hat für seine Elmo Rietschle VC 303-Pumpe ein Edelstahlgehäuse entwickelt, das sich ideal für die feuchten Umgebungen eignet, in denen wir unsere Technologien einsetzen. Diese verkapselten Pumpen bieten Proseal eine attraktive „Plug and Play“-Lösung.

„Das nach HACCP-Standards entwickelte System bietet unseren Kunden die Gewissheit, in eine robuste undl anglebige Lösung zu investieren, mit der sie die erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsverfahren einfach umsetzen können.

Minimierte Kontaminierung

Steve Plane, Sales Manager UK für Vakuum und Gebläse von Gardner Denver, fügt hinzu: „Luftqualität und Hygienestandards sind naturgemäß wichtige Aspekte in der Lebensmittelverarbeitung. Die meisten Werke befolgen die anerkannten HACCP- Grundsätze, um sicherzustellen, dass sie die Vorschriften für Lebensmittelhygiene und Sicherheit erfüllen, indem sie potenzielle Gefährdungen beseitigenoder zumindest auf ein akzeptables Maß reduzieren. „Die Zusammenarbeit mit
Vacuum packed tomatoes in a super market

Proseal bei der Entwicklung einer sicheren Lösung für unsere Elmo Rietschle Vakuumpumpe VC 303, die das Risiko von Kontaminierung minimiert und die HACCP-Standards erfüllt, ist
hervorragend verlaufen.

 „Gardner Denver unterstützt Unternehmen bei der Identifizierung undReduzierung von Hygienerisiken durch eine kostenlose Standortbesichtigung. Dies kann die Zusammenarbeit mit dem Produktionsteam umfassen, um sicherzustellen, dass jegliche Ausrüstungsgegenstände, die ein Risiko darstellen könnten, bei der HACCP- Bewertung berücksichtigt werden. Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich einfach an unser Team.“

de-AT