Gardner Denver

Verpackung

Kompressoren-Anwendungen

Verpackung

Druckluft kann zur Erzeugung eines Vakuums im Verpackungsprozess genutzt werden. Sie wird außerdem in Fördersystemen zur Beförderung von Nahrungsmitteln und Inhaltsstoffen verwendet.

Druckluftanwendungen:
Marken Übersicht

Gebläse-und Vakuum-Anwendungen

Abfüll- und Verschließmaschinen

Bei der Abfüllung von Getränken, Kosmetika oder pharmazeutischen Produkten wird die Flasche vor den Befüllen zunächst evakuiert, damit sichergestellt ist, dass das Produkt den Kunden in einwandfreier Qualität erreicht.

Blisterverpackungen

Die Formgebung bei Blisterverpackungen erfolgt zumeist vakuumunterstützt.

Evakuieren

Dabei wird beim Verpacken von Produkten vor dem Versiegeln die Luft mit einer Vakuumpumpe aus der Verpackung gesaugt. Sachgerechtes Verpacken schützt empfindliche Güter beim Transport und stellt sicher, dass Produkte wie elektronische Bauteile, Pharmazeutika usw. keim- und staubfrei zum Kunden versandt werden können.

Evakuierung

Bei der Abfüllung von Getränken, Kosmetika oder pharmazeutischen Produkten wird die Flasche vor den Befüllen evakuiert, damit sichergestellt ist, dass das Produkt den Kunden in einwandfreier Qualität erreicht.

Formen

Flüssigkeitsringpumpen und PD-Gebläse unter Vakuum kommen in der Verpackungsherstellung zum Einsatz, insbesondere zur Formgebung für Plastiklagen (d. h. zum Schutz von Obst und Gemüse).

Lebensmittelverpackungen

Die Luft und der darin enthaltene Sauerstoff haben negative Auswirkungen auf die Qualität und Haltbarkeit von frischen Nahrungsmitteln. Aus diesem Grund erfordern viele Prozesse Vakuumtechnik. Die klassische Vakuumanwendung ist die Vakuumverpackung. Vor dem Versiegeln saugt eine Vakuumpumpe die Luft aus dem Paket. Vakuumpumpen werden in zahlreichen Verpackungsmaschinen für den industriellen Einsatz verwendet, beispielsweise in Vakuumkammermaschinen, Tiefziehautomaten, Karussell-Maschinen und Tray Sealers.

Luftkissenmaschinen

Folienschläuche werden mit komprimierter Luft gefüllt und zu Kissen verschweißt. Die Luftkissen können als schützendes Füllmaterial verwendet werden.

Reduzierung des Transportvolumens

Durch Vakuumverpacken wird das Volumen von Gütern für den Transport oder für die Verpackung reduziert. Ein Beispiel wären neue Textilien, die in Schrumpffolie verpackt werden, um die Transportkapazität von LKWs und Containern optimal zu nutzen.

Verpackung unter Schutzgas (MAP) und Lagerung

Der Umgebungsdruck wirkt als mechanische Belastung auf das Produkt, die das Äußere des Produkts erheblich verändern kann. Aus diesem Grund hat sich in vielen Anwendungsbereichen das MAP-Verfahren durchgesetzt. Bei diesem Verfahren werden Produkte in einer Schutzgasatmosphäre sauerstofffrei verpackt. Das Produkt wird in eine Blisterschale eingelegt, in die Vakuumkammer gebracht und evakuiert.

Anschließend wird das Schutzgas zugeführt und die Blisterschale samt Lebensmittel mit einer Schutzfolie versiegelt. Bei diesem Verfahren behalten die Lebensmittel ihre ursprüngliche Form und Fleischwaren präsentieren sich auch nach längerer Lagerung noch in ansprechender Farbe.

Verpackung:
Marken Übersicht

Top

Die Gardner Denver Industrials Group gehört zu Gardner Denver, Inc., einem führenden weltweit tätigen Hersteller von technisch hochwertigen Produkten. Der Hauptsitz von Gardner Denver, Inc. befindet sich in Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin. Das Unternehmen ist mit Standorten in über 30 Ländern vertreten. Um Näheres über Gardner Denver, Inc. zu erfahren, besuchen Sie www.gardnerdenver.com

© 2017 Gardner Denver, Inc.
Top