Gardner Denver präsentiert sein Produktportfolio „OneAir“ auf der IFAT 2018

Auf der diesjährigen IFAT in München (14. bis 18. Mai 2018) stellt Gardner Denver sein neues Druckluft und Vakuum Portfolio unter dem Namen OneAir für den Wasser- und Kläranlagensektor vor. Es handelt sich um ein umfassendes Programm an intelligenten Technologielösungen, die der Branche helfen, ihre „Wasser 4.0“ Ziele hinsichtlich Produktivität und Effizienz zu erreichen.

In Halle A3, Stand-Nr. 239-338 sind brandneue Modelle der Robuschi Gebläsetechnologie zu sehen. Dazu gehört auch die offizielle Markteinführung des SchraubenverdichtersRobox Energy mit Impact 4.0. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Produktinnovationen, die eine Senkung der Betriebskosten um bis zu 50 Prozent ermöglichen, und um das überarbeitete GebläseRobox Lobe mit neuem, kompaktem Design und hohem Einergieeinsparpotenzial.


Gezeigt werden auch Modelle der weltweit in Abwasseranwendungen bewährten Elmo-Rietschle-Vakuumpumpen- und Seitenkanalgebläse, ein Klärgasverdichter der renommierten Marke Wittig und der ölgeschmierte, drehzahlgeregelte Kompressor CompAir L23RS

Gareth Topping, Business Line Director EMEA Vakuum- und Niederdrucklösungen von Gardner Denver, kommentierte die Messe: „Die Wasserwirtschaft muss wirksame Lösungen für die ständigen Herausforderungen des Klimawandels und der Urbanisierung finden, die enorme Anforderungen an die weltweit knappen Wasserressourcen stellen. Die Betreiber sind daher bestrebt, die neuen Technologien von Wasser 4.0 zu nutzen, um dem Sektor mehr Automatisierung, Überwachung und Informationsaustausch zu ermöglichen.

„Auf der IFAT 2018 präsentieren wir ein breites Produktportfolio im Rahmen unserer neuen OneAir-Lösungen, die speziell auf die Bedürfnisse hinsichtlich geringerer Betriebskosten, verbesserter Ressourcenplanung und -effizienz zugeschnitten sind und intelligente Hardware mit intelligenter Prozesssteuerungssoftware beinhalten.“

Pressekontakt

Wenn Sie mit uns zu journalistischen Themen in Kontakt treten wollen oder allgmeine Fragen zu Gieffe Systems haben, schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihrem Anliegen. Wir freuen uns darauf.

info.gieffesystems@gardnerdenver.com