Gardner Denver gibt am ersten Handelstag an der New Yorker Börse die Zuteilung von $100 Millionen Aktien an seine weltweite Belegschaft bekannt

In einer weltweit übertragenen Videobotschaft teilen GDI und Mehrheitseigentümer KKR fast 6.000 Mitarbeitern mit, dass sie Aktionäre werden

NEW YORK – (BUSINESS WIRE) – Die Gardner Denver Holdings, Inc. (NYSE: GDI), ein führender Anbieter von betriebskritischen Durchflussregelungs- und Verdichtungslösungen für den industriellen, Energie- und Medizintechnikmarkt, gab an ihrem ersten Handelstag an der New Yorker Börse (NYSE) am 12. Mai die Zuteilung von Nachzugsaktien im Wert von $100 Mio. an seine 6.000 Mitarbeiter weltweit bekannt. In einer Videobotschaft an die weltweite Belegschaft kündigten Vicente Reynal, CEO von Gardner Denver und Pete Stavros, Chairman of the Board von Gardner Denver sowie Mitglied des Investment Committee und Leiter des Industrials Private Equity-Teams von KKR an, dass in Verbindung mit dem Börsengang jeder Mitarbeiter, der nicht bereits am Beteiligungsprogramm des Unternehmens teilnimmt – von der Produktion über den Kundendienst bis zum Vertriebspersonal –, eine Zuteilung von Unternehmensaktien erhalten wird (in Form von Nachzugsaktien). Reynal und Stavros teilten den Mitarbeitern mit, dass diese Zuteilung 40 Prozent ihres jährlichen Grundgehaltes entsprechen wird.

Die Nachricht wurde im Rahmen einer Übertragung der Eröffnung des Börsenhandels verkündet, bei der Führungskräfte von Gardner Denver und KKR die Eröffnungsglocke läuteten. KKR ist seit 2013 Eigentümer von Gardner Denver und wird auch weiterhin die Mehrheit der Unternehmensaktien halten.

„Die Kundenorientierung, Integrität, Handlungsbereitschaft und das Teamwork unserer Mitarbeiter weltweit haben unsere Produkte innovativer gemacht, unsere kommerzielle und operative Reichweite erhöht und zu einem attraktiven Finanzergebnis geführt, was diesen Börsengang erst möglich gemacht hat. Wir haben diese Aktienzuteilung gemeinsam mit KKR beschlossen, um die hervorragende Geschäftsleistung im Dienst unserer Kunden in den vergangenen vier Jahren anzuerkennen. Wir bieten damit jedem Mitarbeiter des Unternehmens die Möglichkeit, an der zukünftigen Wertschöpfung und unserem Wachstum teilzuhaben“, sagte Reynal. „Das kontinuierliche Engagement unserer Mitarbeiter schafft für Gardner Denver die Voraussetzung, auch in Zukunft Großartiges zu leisten.“

Stavros fügte hinzu: „Wir setzen große Erwartungen in das, was engagierte Mitarbeiter leisten und was wir gemeinsam erreichen können, wenn wir alle auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Daher ist es uns wichtig, jeden Mitarbeiter im Geschäftsbereich Industrials zu einem Teilhaber seines Unternehmens zu machen. Wir haben bei Gardner Denver bereits viel erreicht und es ist ein faszinierender Gedanke, was 6.100 Mitarbeiter als Miteigentümer, die alle an einem Strang ziehen, in der Zukunft erreichen können. “

„Von der Produktion über die Vertriebsbüros und Labors bis zu den Konzern- und regionalen Zentralen weltweit hat unser Team unermüdlich daran gearbeitet, den Fortschritt, die Innovation und die Qualität voranzutreiben. Wir, Gardner Denver und KKR, glauben fest an die Stärke unseres Teams – und an die zusätzlichen Potenziale, die durch das konstruktive Mitarbeiterengagement und die weltweite Zusammenarbeit entstehen“, fasste Reynal zusammen.

Über Gardner Denver Holdings, Inc.

Gardner Denver ist ein führender weltweiter Anbieter von betriebskritischen Lösungen für die Durchflussregelung und Verdichtung und zugehörigen Ersatzteilen, Verbrauchsmaterialien und Serviceleistungen. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte und Dienstleistungen in zahlreichen attraktiven Endmärkten in den Segmenten Industrie, Energie und Medizintechnik. Mit seiner breiten Palette von Kompressoren, Pumpen, Vakuumpumpen und Gebläsen, seinem umfassenden Anwendungs-Know-how und einer mehr als 155-jährigen Entwicklungstradition bietet Gardner Denver seinen Kunden für ihre spezifischen Einsatzzwecke ein differenziertes Produkt- und Dienstleistungsangebot. Gardner Denver unterstützt seine Kunden durch seine globale Präsenz mit 37 Fertigungsstandorten, 30 Service- und Reparaturzentren auf sechs Kontinenten und weltweit rund 6.100 Mitarbeitern. www.gardnerdenver.com

Über KKR

KKR ist eine weltweit führende Investmentgesellschaft, die in diverse Anlageklassen investiert, darunter Private Equity, Energie, Infrastruktur, Immobilien, Kreditprodukte und Hedgefonds. Im Mittelpunkt steht die Erwirtschaftung attraktiver Anlageerträge über einen geduldigen und disziplinierten Investmentansatz, die Beschäftigung hochqualifizierter Experten und die Schaffung von Wachstum und Wert bei den Anlageobjekten. KKR investiert eigenes Kapital zusammen mit dem Kapital seiner Partner und eröffnet Drittunternehmen über sein Kapitalmarktgeschäft interessante Entwicklungsmöglichkeiten. Verweise auf die Investitionen von KKR können sich auch auf die Aktivitäten der von KKR verwalteten Fonds beziehen. Weitere Informationen über KKR & Co. L.P. (NYSE: KKR) finden Sie auf der Website von KKR unter www.kkr.com und auf Twitter @KKR_Co.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Angaben, die „zukunftsgerichtete Aussagen“ beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen lassen sich an Begriffen wie „glauben“ und „erwarten“ erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den derzeitigen Erwartungen und Annahmen von Gardner Denver. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf die Zukunft beziehen, unterliegen sie Risiken, Ungewissheiten und Veränderungen von Umständen, die erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen berücksichtigten abweichen können. Sie sind daher weder Darstellungen von historischen Fakten noch Garantien oder Versicherungen für das zukünftige Geschäftsergebnis. Wichtige Faktoren, die zu einer wesentlichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von derartigen zukunftsgerichteten Aussagen führen können, sind unseren bei der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC eingereichten Unterlagen zu entnehmen, einschließlich unserer Registrierungserklärung auf Formular S-1 (in der jeweiligen Fassung) unter „Risikofaktoren“.

Ansprechpartner

Für Medien bezüglich GDI:
Kim Rubottom
414.212.4709
Kim.Rubottom@GardnerDenver.com
oder
Für GDI Investor Relations:
Vikram Kini
414.212.4753
Vikram.Kini@GardnerDenver.com
oder
Für Medien bezüglich KKR:
Kristi Huller oder Cara Kleiman
212.750.8300
media@kkr.com